Klein Schneen blueht und summt

Schnitt von Bäumen und Sträuchern in der Praxis

Der fachgerechte Schnitt von Bäumen und Sträuchern führt dazu, dass die Pflanzen langfristig gesund und wüchsig bleiben. Am 15. Februar findet in Klein Schneen ein Kurs zu diesem Thema statt. Schwerpunkt soll der Schnitt von Obstbäumen und –sträuchern sein. Hier geht es in erster Linie darum, ein stabiles Kronengerüst aufzubauen und damit die Lebensdauer der Bäume, den Ertrag und die Fruchtqualität zu verbessern.

Die Idee zu diesem Kurs entstand in der Arbeitsgruppe „Klein Schneen blüht und summt“, die sich im Rahmen des Workshops „Ideen für Klein Schneen“ im November letzten Jahres gegründet hatte.

Warme und wetterfeste Kleidung mitbringen

Die Leitung des Kurses übernimmt der Garten- und Landschaftsbauer Siegfried Künzel, der auch ein Teil der Arbeitsgruppe ist. Der Kurs findet am 15. Februar in der Zeit von ca. 10.00 bis 13.00 Uhr statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten sich am Samstag in warmer und wetterfester Kleidung am Sporthaus Klein Schneen einfinden und, sofern vorhanden, Schnittwerkzeuge mitbringen. Im Anschluss an eine kurze theoretische Einführung sind praktische Schnittübungen vorgesehen.

Es wird im Dorf an verschiedenen Bäumen bzw. Sträuchern gearbeitet. Wer in seinem Garten lohnenswerte Demonstrationsobjekte hat, kann sich gern mit Siegfried Künzel Vorfeld in Verbindung setzen.

Teilnahme kostenlos — Spende gern gesehen

Die Teilnahme ist kostenlos, um eine freiwillige Spende zur Unterstützung weiterer Projekte von „Klein Schneen blüht und summt“ wird gebeten.

Der Kurs war kurz nach der Bekanntgabe ausgebucht, jedoch wird darüber nachgedacht, in absehbarer Zeit einen weiteren Kurs unter dem Thema Sommerschnitt anzubieten.