Praxiskurs „Schnitt von Bäumen und Sträuchern“

Praxiskurs „Schnitt von Bäumen und Sträuchern“

Am 15. Feb­ru­ar 2020 trafen sich bei strahlen­dem Wet­ter 11 Teilnehmer*innen zum Praxiskurs „Schnitt von Bäu­men und Sträuch­ern“.

Eingriffe bei alten Bäumen behutsam durchführen

Nach ein­er kurzen the­o­retis­chen Ein­führung durch Sigi Künzel, der kom­pe­tent durch den Kurs führte, ging es in den Garten eines Kursteil­nehmers, wo an einem alten Birn­baum der Schnitt in The­o­rie und Prax­is demon­stri­ert wurde. Beson­ders der Schnitt alter Bäume muss behut­sam und ohne zu große Ein­griffe durchge­führt wer­den. 

Ein weit­eres Beispiel sahen die Teil­nehmer in Sigi Künzels Garten, wo es um den Schnitt eines sehr alten Apfel­baums ging. Weit­er­hin wurde gezeigt, wie Beeren­sträuch­er aus­gelichtet wer­den. 

Weiterer Praxiskurs wahrscheinlich

Die Teilnehmer*innen kon­nten viele Tipps für die eige­nen Gärten mit­nehmen, und so vergin­gen die ver­an­schlagten drei Stun­den wie im Flug. 

Her­zlichen Dank an Sigi Künzel!

Da es zu viele Anmel­dun­gen gab, wird Sigi wahrschein­lich dem­nächst einen zweit­en Kurs anbi­eten. 

Dieser Praxiskurs wurde durch die Arbeits­gruppe „Klein Schneen blüht & summt“ ini­ti­iert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.