E-Mobilität auf dem Dorf: Arbeitsgruppe "Klein Schneen mobil" lädt ein

E-Mobilität auf dem Dorf: Arbeitsgruppe „Klein Schneen mobil“ lädt ein

Die Arbeitsgruppe „Klein Schneen Mobil“ lädt am Dienstag, den 06.03.2018 um 19:30 ins Sporthaus Klein Schneen ein und freut sich darauf mit interessierten Mitbürgern/-innen die Möglichkeiten eines Mobilität-Fortschritts für Klein Schneen zu besprechen und anzugehen.

Als Referentin konnten wir Finja Mieth vom Landkreis Göttingen gewinnen, die das LEADER-Projekt „Unser Dorf fährt elektrisch“ betreut. Auch wird an dem Abend ein E-Auto vor dem Sporthaus stehen und die Möglichkeit bestehen, sich über die Vorzüge von E-Autos und des Konzeptes der Gemeinschaftsnutzung (Carsharing) zu informieren.

Warum all das?

Nach einer Auftaktveranstaltung am 28. November 2017 zum Projekt „Unser Dorf fährt elektrisch“ wurde nach der regen und interessierten Teilnahme beschlossen, an dem gleichnamigen Wettbewerb teilzunehmen. Eine entsprechende Arbeitsgruppe von Einwohnern/Innen hat sich mittlerweile zusammengefunden, um:

  • gemeinsam die Projektschritte zu koordinieren
  • weitere Mitstreiter/-innen für das Projekt zu finden
  • und – das Wichtigste – mögliche Nutzer/-innen für ein gemeinsames Elektroauto im Dorf zu begeistern

Das ganze Thema ist aus unserer Sicht sehr spannend für die Dorfgemeinschaft:

  • Umweltbildung – Umsetzung eines alternativen und erneuerbaren Mobilitätskonzeptes – Einstellen auf eine neue Technologie!
  • Einspar- und Effizienzpotentiale durch eine Nutzergemeinschaft
  • Soziale Effekte aus gemeinsamen Betrieb und Nutzung eines Fahrzeuges
  • Dorfbegeisterung – Klein Schneen braucht unbedingt ein eigenes E-Auto!
  • Es gibt was umsonst! Mit ein bisschen Mühe können Zuschüsse für eine Ladesäule i.H.v. 12T€ und Autoleasing-Zuschüsse i.H.v. 7T€ gewonnen werden
  • Flexibilisierung und Schaffung von Kapazitäten

Neben der E-Mobilität befasst sich die Arbeitsgruppe auch mit Themen wie Schaffung von lokalen Mitfahrgelegenheiten über Soziale Medien und der Errichtung von stationären Mitfahrpunkten an Klein Schneens Ortseingängen und –ausgängen. Auch das wollen wir an dem Info-Abend thematisieren.

Wir freuen uns auf Euer Kommen und auf neue Mitstreiter/-innen!

Einladung als PDF herunterladen ⇒

Fragebogen als PDF herunterladen ⇒