Klein Schneen vernetzt

WhatsApp-Gruppe „Klein Schneen vernetzt“

Achtung! Da ist Starkre­gen im Anmarsch!

Kann mir jemand eine Schubkarre lei­hen?

Ich habe Ableger von ein­er Pflanze zu ver­schenken.

Ich habe ein schönes Schaukelpferd zu verkaufen.

Am Woch­enende ist ein toller Flohmarkt im Nach­barort!

Ich habe den Baum voller Kirschen, möchte jemand pflück­en kom­men?

…all das sind Anliegen, die gut in der „Klein Schneen vernetzt“-Gruppe per What­sApp geteilt wer­den kön­nen.

Mit einer Flohmarkt-Gruppe fing es an

Ursprünglich als Flohmarkt-Gruppe ent­standen, entwick­elte sich die Gruppe schnell so, dass auch andere Anfra­gen gestellt oder Tipps geteilt wur­den. Mit­tler­weile sind es über 80 Klein Schneener­In­nen, die sich gegen­seit­ig unter­stützen.

Wer auch Teil dieser Gruppe sein möchte, kann eine E‑Mail an Anni­ka Kreter (Ini­tia­torin der Gruppe) schick­en und bekommt dann den Ein­ladungslink.

Kleine Regelkunde für WhatsApp-Gruppen

Damit der Aus­tausch nicht zu einem per­ma­nen­ten Gepiepse des eige­nen Handys führt (Klein­er Tipp: man kann die Gruppe stumm schal­ten), sind Regeln wichtig:

  • Bei Anfra­gen in der Gruppe schreiben Sie bitte direkt der Per­son, indem Sie auf deren Namen klick­en (nicht in der Gesamt­gruppe).
  • Über­legen Sie vorm Abschick­en Ihrer Nachricht, ob sie wirk­lich in die Gruppe passt (bitte keine Videos, “Fro­he Weihnachten“-Bilder, etc.).

Die Gruppe ist für alle Klein Schneener­In­nen ab 18 Jahren gedacht. Je mehr teil­nehmen, desto toller und umfan­gre­ich­er wer­den die Möglichkeit­en!

Also bis bald, in der What­sApp-Gruppe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.