Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr ist die eigene Jugendabteilung der Ortsfeuerwehr und wurde ins Leben gerufen, um den Nachwuchs für die aktive Gruppe in Klein Schneen zu sichern. Mitglied der Jugendfeuerwehr kann jeder Interessierte im Alter zwischen 10 und 18 Jahren sein, der in die Feuerwehr Klein Schneen eingetreten ist. Leiter unserer Jugendfeuerwehr ist der Jugendfeuerwehrwart Nikolaj Kopp sowie seine Stellvertreter Marcel Schneider und Lea Storch (Bild unten). Zur Zeit zählen wir zehn Jugendliche, da auch im letzten Jahr wieder zwei in die aktive Einsatzabteilung übergetreten sind. Während der letzten Monate und Jahre freuen wir uns über einen stetigen Zuwachs an neuen interessierten Jugendlichen und sind glücklich über jedes neue Gesicht. Schon fast traditionell liegt bei uns der Mädchenanteil höher als der Jungenanteil und wir machen unsere Dienstabende derzeit mit drei Jungs und sieben Mädchen.

Zu den Zielen der Jugendfeuerwehr gehören neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung für den Brandschutz und Hilfeleistung auch die Pflege und Förderung des Gemeinschaftslebens und die kulturelle und sportliche Jugendarbeit. Daher veranstalten wir neben den Ausbildungsabenden auch Freizeitaktivitäten mit Tagesausflügen und unserem alljährlichen Zeltlager in den Sommerferien. Außerdem nehmen wir jedes Jahr an den Jugendfeuerwehrwettbewerben teil, bei denen wir uns mit anderen Jugendfeuerwehren aus der Gemeinde, dem Landkreis oder sogar noch weiter in feuerwehrtechnischen und sportlichen Disziplinen messen. Unser Dienstplan umfasst also nicht nur theoretische und praktische Ausbildungsabende für die Feuerwehr, sondern auch Freizeitaktivitäten wie Schwimmen oder Klettern gehen und Gemeinschaftsabende im Sinne der Kameradschaft innerhalb der Feuerwehr.

In der Schulzeit treffen wir uns jeden Freitagabend um 18:00 Uhr am Feuerwehrhaus in Klein Schneen. Da wir nun schon seit einiger Zeit die Dienstabende und Aktivitäten gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Mollenfelde/Deiderode gestalten, trifft sich die jeweils „fahrende“ Gruppe eine Viertelstunde früher. Während wir die Übungsabende für die Wettbewerbe aus Platzgründen meist in Mollenfelde veranstalten, finden Ausbildungsabende, beispielsweise mit dem Funkgerät oder Feuerlöscher, eher in Klein Schneen statt. Die Jugendlichen beider Feuerwehren sind mittlerweile so nah aneinander gewachsen und verstehen sich so gut, dass wir die Zusammenarbeit auch weiterhin so führen möchten.

Die Gruppe der Jugendlichen wählt jedes Jahr auf der Jahreshauptversammlung aus ihrer Mitte einen Jugendsprecher, der wie ein Klassensprecher als Bindeglied zwischen den Jugendwarten und der Gruppe gedacht ist. Zudem vertritt er die gesamte Jugendfeuerwehr im Jugendforum der Gemeinde und gestaltet so die Arbeit auf Orts- und Gemeindeebene aktiv mit. Für die Jugendwarte ist er in erster Linie Ansprechpartner der Gruppe, wobei wir Aktivitäten und Unternehmungen grundsätzlich alle gemeinsam besprechen und planen.

Die Jugendfeuerwehrwarte Nikolaj Kopp, Lea Storch und Marcel Schneider:
Kalender der Jugendfeuerwehr:

September 2021

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
  • Dienstabend
4
5
6
7
8
9
10
  • Dienstabend
11
12
13
14
15
16
17
  • Dienstabend
18
19
20
21
22
23
24
  • Dienstabend
25
26
27
28
29
30